Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahmen entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.


Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen einer Reisebuchung der Firma:

Hönes-Reisen GmbH

Sehr geehrter Kunde,
wir kommen hiermit unserer Informationspflicht nach Art.13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nach und informieren Sie nachfolgend insbesondere darüber, welche Daten wir von Ihnen im Rahmen einer Reisebuchung erhoben und gespeichert haben, zu welchem Zweck und auf welche Rechtsgrundlage wir dies stützen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Hönes-Reisen GmbH
Münchinger Str.14
70806 Kornwestheim

Tel:  07154/81676-0
Fax: 07154/81676-43
info@hoenes-reisen.de


2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck und deren Verwendung

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO). Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, wenn und soweit diese aufgrund gesetzlicher Regelungen (Art. 6 Abs1 lit. c DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interesse (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO) erforderlich ist oder wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO).

Buchungsanfrage

Für die Beantwortung einer uns über Telefon oder persönlich in unseren Büroräumen übermittelten Buchungsanfragen erheben und speichern wir folgende Daten:

Vor- und Zuname, Kontaktdaten wie Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Sie können der Verarbeitung der Daten für die Beantwortung Ihrer Anfragen widersprechen. Jedoch kann dann Ihre Anfrage nicht weiter bearbeitet werden.

Reisebuchung

Für die telefonische oder persönliche Buchung einer Reise in unseren Büroräumen verarbeiten wir folgende Daten

Vor- und Zuname, Kontaktdaten wie Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, reisespezifische Daten wie Reisedauer, Reiseziel, etc.)

Rechnungsstellung

Vor- und Zuname, Kontaktdaten wie Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Katalogversand

Wir möchten Sie gerne über neue Reiseangebote informieren. Damit wir Ihnen deshalb regelmäßig Reisekataloge per Post zusenden können, verarbeiten wir folgende Daten:

Vor- und Zuname, Kontaktdaten, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung zu widersprechen.

3. Weitergabe Ihrer Daten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer die Weitergabe ist für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung erforderlich (z.B. Weitergabe der Daten an touristische Leistungsträger im Rahmen einer Pauschalreise) oder aufgrund gesetzlicher Regelungen vorgeschrieben.

4. Löschung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind (z.B. nach Beendigung der Reise und Begleichung der Rechnung).Stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. nach der Abgabenordnung oder dem Handelsgesetzbuch) der Löschung entgegen, werden die Daten erst nach Ablauf der einschlägigen gesetlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie zu deren Herkunft, Empfängern, oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung zu erhalten.
Für den Fall, dass diese Daten unrichtig sind, haben Sie das Recht, diese berichtigen zu lassen.
Weiter haben Sie das Recht, Ihre Daten löschen oder einschränken (sperren) zu lassen, wenn die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.
Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Um Ihren Widerruf geltend zu machen, können Sie sich per E-Mail-Adresse oder schriftlich an die oben genannte Adresse wenden.
Sie haben ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. In Baden-Württemberg: Landesbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Königstraße10a, 70173 Stuttgart.